European Mozartways


Austria - Salzburg: Stiftung Mozarteum


Mozartwoche 2020

Intendant Rolando Villazon stellt Programm vor

24.01.2019
Legend: Copyright Wolfgang Lienbacher
Intendant Rolando Villazón hat heute sein Programm für die Mozartwoche 2020 vorgestellt. Das große Bühnenprojekt der Mozartwoche 2020 bringt eine phänomenale Konstellation ins Haus für Mozart: Der gefeierte Regisseur, Theaterautor, Maler, Bühnenbildner und Videokünstler Robert Wilson inszeniert Der Messias KV 572, eine Bearbeitung Mozarts von Händels Oratorium.

„Für meine Mozartwochen gilt das Motto "Mozart pur" verbunden mit jeweils einem speziellen musikalischen Schwerpunkt, den wir jedes Jahr neu setzen. Es geht darum, das unglaublich reichhaltige Œuvre Mozarts in all seiner Vielfalt zu erkunden und zu präsentieren.

2020 stehen die Blasinstrumente im Mittelpunkt“, erläutert Intendant Rolando Villazón und fügt hinzu: „Dieses Jahr nähern wir uns auch den besonderen Freundschaften Mozarts an, die diese Meisterwerke hervorgebracht haben. Wir sind auf einer gemeinsamen Reise und tauchen ein in Mozarts Welt. Dabei kann man wundervolle Schätze entdecken – das weiß ich aus persönlicher Erfahrung.“

Die Mozartwoche 2020 bietet rund 50 Veranstaltungen, darunter drei szenische Bühnenprojekte, eine konzertante Opernaufführung, Orchesterkonzerte, Kammermusik, Tanz und vieles mehr.



« Back