European Mozartways


Germany - Offenbach


JOHANN ANTON ANDRÉ UND DER MOZART-NACHLASS

Führung / Haus der Stadtgeschichte - 29. September 2019, 11 Uhr

05.09.2019
Legend: Haus d. Druckerei Andrè © Haus d. Stadtgeschichte Offenbach
»Die Frau Wittwe Mozart in Wien, hat mir die sämmtlichen ihr hinterbliebenen Manuscripte ihres Mannes, käuflich überlassen.« Mit dieser Zeitungsanzeige leitete Johann Anton André, der kurz zuvor seine lithographische Notendruckerei in Offenbach eröffnet hatte, im Jahr 1800 eine Werbekampagne ein. Der Offenbacher Musikverleger hatte nämlich den gesamten künstlerischen Nachlass des 1791 verstorbenen Komponisten W. A. Mozart erworben. Birgit Grün erzählt die Geschichte dieses Notenschatzes, wie er nach Offenbach gelangte und wie er wieder verlorenging.

« Back